Bindung 2.4

Ein Bauer lag in einer Blutlache tot auf dem Boden. Ebenso der von mir erstochenen Bandit. Ich zitterte, als ich im Morgenlicht vor dem Bauernhaus auf der Erde saß, um das gerade Erlebte zu verarbeiten. Dù Xīnwǔ half dabei, einen verletzten Hausbewohner zu versorgen, dann ging er zum Wegelagerer, den er vor der Scheunentür erschlagen…

Bindung 2.3

“Leise!” befahl mir Dù Xīnwǔ. Er hatte sich an der Wand neben der Tür positioniert und lugte durch die Spalten zwischen den Brettern. Ich stellte mich neben ihn, um zu sehen, was draußen vor sich ging. Es war noch Nacht und nur eine zarte dunkelblaue Färbung hinter den Bergen kündigte das kommende Morgengrauen an. Vor…

Bindung 2.2

“Im Kampf musst du viele Faktoren berücksichtigen. Bist du allein, oder hast du Verbündete? Kämpfst du gegen einen oder mehrere Gegner? Wie gut ist der Feind bewaffnet? Was für Waffen führst du selbst mit dir?” Dù Xīnwǔ hatte seinen Stab genommen und war aufgestanden. “Damit noch nicht genug. Bist du überhaupt in der Lage, einen…

Bindung 2.1

Die Sonne ging unter, als wir aus dem Wald traten und einen Komplex aus mehreren Bauwerken auf einer Bergkuppe erreichten. Wie ich erfuhr, befanden wir uns auf dem Wǔdāng Shān, einem heiligen Berg mit Klöstern, Pagoden und andere Bauten. Eine breite Freitreppe führte zum mächtigen Tor des Tempels, vor dem ein Mönch die einkehrenden Personen…